Euribor

Die Abkürzung Euribor steht für Euro Interbank Offered Rate. Euribor bezeichnet die durchschnittlichen Zinssätze, zu denen viele europäische Banken einander Anleihen in Euro gewähren. Dabei gelten verschiedene Laufzeiten: von einer Woche bis 12 Monate.

Die Euribor-Werte gelten als Basistarif (Gradmesser) für allerlei andere Zinsprodukte wie etwa Zinsswaps, Zins-Futures, Sparkonten und Hypotheken. Aus diesem Grund verfolgen sowohl Fachleute als auch Privatpersonen die Entwicklung der Euribor-Werte genau.

Insgesamt gibt es nicht weniger als 5 verschiedene Euribor-Werte (vorher 15). Eine Übersicht aller Werte finden Sie unter aktuelle Euribor Tarife. Außerdem gibt es einen europäischen Eintages-Zinssatz, der als Eonia bezeichnet wird.

Auf dieser Seite finden Sie umfassende Informationen über Euribor und die Euribor-Zinssätze. Damit verfügen Sie über praktisches Hintergrundwissen, eine Übersicht der aktuellen Euribor-Werte sowie historische Daten in Form von Zinsgrafiken.

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen auch eine Übersicht über den EZB-Zinssatz, den sogenannten Hauptrefinanzierungssatz.

Euribor-rates.eu ist einer der finanziellen Webseiten von Triami Media. Auf global-rates.com finden Sie aktuelle Informationen über die wichtigsten internationale Zinssätze und Wirtschaftindikatoren.

06.12.2019

Euribor® and Eonia® are registered trademarks of EMMI a.i.s.b.l.

Wir verwenden Cookies für Analysen und Werbung. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.